• Region

Vorzugs-Zargenprofil 42

Standardausführung für Mauermontage gemäß ÖNORM B 5330-8, für Ständerwandmontage gemäß ÖNORM B-5330-10, für 40 mm Dickfalztürblätter.

Produktmerkmale

Wichtige Konstruktionsmerkmale:

  • Nennblechdicke 1,5 mm
  • punktgeschweißte Ausführung
  • verzinkt und einbrenngrundiert ähnlich RAL 7035
  • 2 Anschweißmuffen (Feingewinde M 10x1) mit 3 Anschweißmuffen ab DLB 1200 mm
  • 3. Bandunterkonstruktion 350 mm unterhalb 1. Band
  • Schließöffnung für Drückerhöhe 1050 mm (ÖNORM-Form B)
  • Bodeneinstand 60 mm, vorgerichtet für Alu-Anschlagschiene mit Dichtung und Alu-Trennschiene bzw. vorgerichtet für Stahlanschlag und -trennschiene geschraubt
  • optional ohne Bodeneinstand
  • inklusive Zargendichtung (wahlweise C550 oder C560FH) – lose mitgeliefert

Optionen:

  • ohne Bodeneinstand
  • VX-Unterkonstruktion
  • beidseitige Anuba Unterkonstruktion
  • vorgerichtet für Sicherungszapfen für UNIVERSAL UT431 EI230 Türblatt
  • Zarge mit Top-Nummer versehen (im Zargenmaul und daher nach Montage unsichtbar)
  • Vorrichtung für Türschließer (Angabe des TS notwendig)

Bei Ständerwandmontage

  • 2 Anschweißmuffen (Feingewinde M 10x1) für Türblattgewichte bis max. 60 kg mit 3 Anschweißmuffen ab DLB 1200 mm
  • je 4 Haltebügel in den Längsteilen und 2 Haltebügel im Kopfteil

Größenbereich:

  • DL-Breite: 600/700/800/850/900/1000/1200 mm
  • DL-Höhe: 2000/2100 mm
  • Profilbreite: 100/120/130/145/160/170/190/220/295 mm
  • Profilbreite Ständerwand: 100/120/125/145/170/240 mm

Profil 42_M

BRMB = DLB + 100 mm

BRMH = DLH +  50 mm

Profil 42_G

BRMB = DLB + 96 mm

BRMH = DLH + 48 mm

Produktansichten